Kategorie: Vorträge

0

Das „Konstrukt“ Mitteleuropa: geographisch-kartographische Konzepte in der deutschsprachigen Geographie des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Eine Bestandsaufnahme Von Petra Svatek Die Anfänge in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Die Lage und das Wesen „Mitteleuropas“ gelangten ab dem ersten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts immer mehr in den Fokus von...

2

Restaurierung als Chance zur Erforschung historischer Artefakte: vier Beispiele

Ergebnisse erfolgreicher Zusammenarbeit Von Patricia Engel Einleitung Restauratoren[1] nähern sich dem kulturellen Erbe mit spezifischen Fragestellungen und mit einer spezifischen Sichtweise und mit dem Vorhaben, das zur Diskussion stehende Original zu erhalten. Was dabei...

0

Laděna Plucarová: Die Sammlung Historica Třeboň 1216 – 1659 (1696)

Europadimensionen historischer Quellen im Mittelalter und in der modernen Forschung čeština Sbírka Historica Třeboň představuje pro třeboňský archiv a české archivnictví klenot. Obsáhlou sbírku dokumentů rozličné provenience a charakteru lze označit jako  jedinečnou a...

1

Adelheid Krah: Freisinger Besitz in Niederösterreich zwischen Bischofsherrschaft, Herzögen von Österreich und der böhmischen Krone*

*Eine ausführliche Version des Textes wird für den Druck derzeit vorbereitet. Durch die Digitalisierung einiger Freisinger Amtsbücher im Projekt „Freisinger Handschriften“ der Bayerischen Landesbibliothek Online in Kooperation mit dem Bayerischen Hauptstaatsarchiv München und dem...

0

Alena Pazderová, Jitka Křečková: Der prächtigste tschechische Archivbestand – Das Archiv der Böhmischen Krone (Archivum Coronae Bohemiae), seine Urkunden und Siegel aus überregionaler Perspektive

Das Archiv der böhmischen Krone ist das Archiv des alten böhmischen Staates. Es besteht aus Urkunden, die den beiden Vertretern und Inhabern der Staatsmacht bestimmt waren, dem böhmischen König und später auch den böhmischen Ständen....

0

Patricia Engel: Konservierung von Schriftgut als Aspekt der Menschenrechte

Einleitung Das Recht auf die Konservierung des kulturellen Erbes als Aspekt der Menschenrechte scheint zunächst insofern problematisch, als Menschenrechte für alle Menschen Gültigkeitsansprüche erheben, Kulturerbe aber aus seiner Natur heraus auf Menschengruppen bezogene Relevanz...