UNIVIENNA BLOGGT

16   Artikel von Mareike König vom 06.05.2015

Wissenschaftsbloggen an der Universität Wien

digitale:geschichte

„Unser Blog „digitale:geschichte“ – dessen Name, die an der Uni Wien übliche durch Doppelpunkt getrennte Bezeichnung der digitalen Projekte und tools aufgreift – begleitet alle vier Lehrveranstaltungen. Es ist erst seit April 2015 am Start, so dass es für eine Bilanz noch zu früh ist. Der erste Monat fiel jedoch sehr erfolgreich aus, wir konnten über 1.600 unique user auf unserem Blog verzeichnen.

Mit diesem Blog sind wir an der Uni Wien im Bereich Geschichte keineswegs die einzigen oder gar die ersten. Neben verschiedenen bloggenden Historikerinnen und Historikern gibt es schon lange das Blog „En route to a shared identity“ , das ein Netzwerk zwischen Archiven aus Zentraleuropa aufbauen möchte. Auch das Österreichische Institut für Geschichtsforschung bloggt und twittert unter @twioeg, um nur zwei Beispiele zu nennen.“

Mareike König, Science 2.0 in der Lehre: Von Blogs, Twitterinterviews und Piratenpads, UNIVIENNA BLOGGT

Foto Universität Wien von Beate Pamperl

 


Redaktion

Univ.-Doz. Dr. Adelheid Krah ist Senior Lecturer am Institut für Geschichte der Universität Wien; sie forscht und lehrt als habilitierte Universitätsdozentin, SL, in den Bereichen Mittelalterliche Geschichte, eLearning, Geschichte Mittel/Zentraleuropas und Westeuropas. Sie arbeitete auch als Archivarin am Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München, ist Fellow des DHI-Paris und im Vorstand von ICARUS.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.