Kategorie: Universität Wien

Universität Wien, Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät,
Institut für Geschichte, Institut für Österreichische Geschichtsforschung
Link: http://hist-kult.univie.ac.at/institute/

0

Gemeinschaft – Zeugen – Vernetzungen. Inszenierte Gemeinschaften im frühmittelalterlichen Bayern

Abstract zum Vortrag von Adelheid Krah am 21. November 2017 Vernetzung und Inszenierung sind moderne Begriff, die zunehmen in die Terminologie der Mediävistik Eingang gefunden haben und als Erklärungsmodelle sozialer Phänomene sich hoher Beliebtheit...

0

Das Selbstverständnis der Johanniter und des Deutschen Ordens im Blickpunkt von Urkunden und Briefen des 12. bis 14. Jahrhunderts

Abstract zum Vortrag von Günter Ollinger am 21. November  2017 Der Begriff Selbstverständnis wird häufig synonym mit anderen Begriffen wie Identität, Selbstwertgefühl, Selbstdeutung, Mentalität und Selbstbewusstsein verwendet. In Anknüpfung an die hermeneutische Phänomenologie von...

0

Benachbarte Kollektive unterschiedlicher Lebensordnungen. Zur „Markenpolitik” im Südosten des Reiches im 10. und 11. Jahrhundert

Abstract zum Vortrag von Klaus Lohrmann am 21. November 2017 Die Begegnung der Bayern/Franken mit den Ungarn seit 862 war von der unterschiedlichen Organisation des jeweiligen Kollektivs geprägt. Um die Folgen und den Verlauf...

0

Early transcription methods at the K.K. Akademie Orientalischer Sprachen in Vienna according to students’ exercise books

Lecture by Claudia Römer University of Vienna, Department of Oriental Studies The subject I am going to present here has, besides its Ottomanist approach, a Central European perspective, as it deals with the former...

0

Von Wasserbrennern, Rauchfangkehrern und Frauenzimmerhaubenmachern – Bürgerbücher als Quelle zur städtischen Migration Verwaltungstätigkeit

Beitrag von Michael Prokosch Einleitung[1] Bürgerbücher sind von vielen Städten überliefert, sie sind der Ausdruck städtischer Verwaltungstätigkeit in Bezug auf Neuaufnahmen von Stadtbürgern. An dieser Stelle soll versucht werden, einen Einblick in ein besonderes...

0

Abstract: Early transcription methods at the K.K. Akademie Orientalischer Sprachen in Vienna according to students‘ exercise books

An analysis of handwritten exercise books based on Ottoman texts of the 18th–19th century By Claudia Römer Abstract to the lecture of Claudia Römer on 16th February 2016 Some of the books of the...