Kategorie: Herbert W. Wurster

Historiker und Direktor des Archivs der Diözese Passau (D), sowie 2. Vorsitzender des Vereins für Ostbairische Heimatforschung.

1

Herbert Wurster: Von Archiv bis Zwang – Aufklärung im Fürstbistum Passau

Das Thema[1] „Aufklärung im Fürstbistum Passau“ haben bisher wohl am umfassendsten Walter Hartinger, der frühere Ordinarius für Volkskunde an der Universität Passau, und Konrad Baumgartner, der frühere Ordinarius für Pastoraltheologie an der Universität Regensburg,...

0

Herbert W. Wurster: Die Matrikeln der Diözese Passau als Quellen zur Migrationsgeschichte*

*Der Verfasser beabsichtigt, den vorgestellten Sachverhalt mittelfristig ausführlicher und mit kritischem Apparat zu bearbeiten. 1. Die pfarrlichen Matrikeln der Diözese Passau und ihre datenbankmäßige Erschließung Alle älteren Kirchenbücher (derzeit vor 1894) aller Pfarreien im...

0

Herbert W. Wurster: „derowegen ich sagen muß, die Straf Gottes ist über uns“

Die Akten zu den Türkensteuern des österreichischen Klerus im Archiv des Bistums Passau 1. Türkenkriege, Steuern und Staatsmodernisierung Wer Thomas Winkelbauers überzeugenden Band „Ständefreiheit und Fürstenmacht“ in der „Österreichischen Geschichte“ studiert, der findet auf...

0

Herbert W. Wurster: Die Matrikeln der Diözese Passau als Quellen zur Migrationsgeschichte

Alle älteren Kirchenbücher (derzeit vor 1894) aller Pfarreien im heutigen Sprengel des Bistums Passau sind online verfügbar (www.matricula-online.eu). Zur detaillierteren Erschließung ihrer genealogischen Inhalte gibt es eine Datenbank, die ebenfalls online benutzbar ist (www.genteam.eu)....

0

Herbert W. Wurster: Die Akten zu den Türkensteuern des österreichischen Klerus im Archiv des Bistums Passau

Das Archiv des Bistums Passau bewahrt, ungeachtet der Ausgliederung des ober- und niederösterreichischen Sprengelgebietes aus dem „Donaubistum“ (abgeschlossen 1783/85) und entsprechender Archivabgaben vor allem an das Tochterbistum Linz, zahlreiche Quellen von erheblicher Bedeutung für...